Schön, dass Sie da sind!

am 11. Juli 2021 wählen Sie ein neues Stadtoberhaupt und ich bewerbe mich um dieses verantwortungsvolle Amt. Was ich mitbringe: 15 Jahre Erfahrung als Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Schorndorf, eine klare Haltung und nicht zuletzt Leidenschaft für Verwaltung und für kommunale Politik. Als OB verstehe ich mich als Impuls- und Ideengeber. Ebenso wichtig wie vorangehen ist mir aber, auf die Menschen zugehen, ihnen zuhören. Ich bin und bleibe ein OB zum Ansprechen. Für jede und jeden ein Gesprächspartner auf Augenhöhe

Und warum Esslingen? Eine Wurzel liegt bei Ihrem ehemaligen Landtagsabgeordneten Wolfgang Drexler, mit dem ich seit über zwei Jahrzehnten befreundet bin. Wolfgang lebt Esslingen 365 Tage im Jahr. Von ihm habe ich viel über die Stadt gelernt, sie aber auch häufig selbst erlebt. Zudem habe ich Esslingen oft als positives Beispiel in der Region wahrgenommen. Als großartige Stadt, die eine stolze Geschichte und Modernität vereint. Die für Wirtschaft ebenso steht wie für Idylle. Die bekannt ist als Stadt mit toller Kultur und einer starken, engagierten Bürgerschaft. 

Sehr gerne würde ich Esslingen zu meiner Heimat machen und gemeinsam mit dem Gemeinderat, der Verwaltung und der Stadtgesellschaft die Zukunft positiv gestalten. Dabei den Dialog mit Bürger- und Unternehmerschaft pflegen und im Rathaus Leidenschaft, Leistungsbereitschaft sowie Bürgerfreundlichkeit vorleben.

Ich freue mich, wenn Sie mich auf diesem Weg begleiten und unterstützen. Derzeit führe ich intensive Gespräche mit den unterschiedlichsten Menschen der Stadt. Die Erkenntnisse dieses Austauschs – sowie die aus meiner kleinen Umfrage – fließen in das Esslinger Zukunftsprogramm ein, das ich dann präsentieren werde. Natürlich bringe ich eigene Ideen, Vorstellungen und Pläne mit. Gestaltungswille ist sicherlich eine meiner stärksten Eigenschaften. Worum es mir geht, ist: Ich möchte meine Fähigkeiten in Verwaltung, Politik, Bürgerbeteiligung, Stadtgestaltung und -entwicklung zur Verfügung stellen. Und dabei die Kenntnisse, Belange und Ideen aller Esslingerinnen und Esslinger mit einbeziehen. So entsteht Gemeinschaft. Und nur als Gemeinschaft sind wir stark – und können das Beste für Esslingen anstreben. 

Herzliche Grüße
Ihr
Matthias Klopfer

Zuhören ist mir ein wichtiges Anliegen. Aufgrund der Größe Esslingens, und verstärkt noch durch die Pandemie, kann ich nicht mit allen einzeln sprechen. Darum gibt es eine kleine Umfrage, die mir Hinweise geben soll auf Stimmungslage, Einstellungen und Prioritäten der Bürgerinnen und Bürger. Ich freue mich, wenn Sie mitmachen!

Zu meiner Person

Dafür stehe ich

Esslingen klimaneutral bis 2040
… die Stadt und städtische Betriebe als Vorbilder bereits bis 2035. GEMEINSAM mit der Hochschule Esslingen soll ein Fahrplan erarbeitet werden.

Wohnen darf kein Luxus sein
Darum GEMEINSAM mit den vielen Akteuren auf dem Wohnungsmarkt eine Wohnbaustrategie 2030 entwerfen.

Wirtschaftsstandort pflegen, Arbeitsplätze sichern
Darum: GEMEINSAM mit IHK, Handwerkskammern und Gewerkschaften den wirtschaftspolitischen Dialog intensivieren.

Menschenfreundliche Mobilität
Kurze und sichere Wege für alle sind das Ziel. Dazu muss städtischer Raum neu verteilt werden. GEMEINSAM.

Grüne Stadtentwicklung
Erfolgreiche Städte legen höchsten Wert auf die „grüne Infrastruktur“. In der Innenstadt und den Stadtteilen suchen wir GEMEINSAM nach neuen Möglichkeiten.

Lebendige Innenstadt
Das „pulsierende Herz“ Esslingens wird sich verändern. Wir brauchen eine GEMEINSAME Idee von der Zukunft, damit es eine gute Veränderung wird.

Beste Bildung und Betreuung für alle
Gefragt sind Qualität und Flexibilität. GEMEINSAM mit Eltern und Trägern sollen Lösungen und Konzepte gefunden werden.

Ehrenamt stärken
Nach der Pandemie ist die Stadt gefordert, GEMEINSAM mit den Ehrenamtlichen anzupacken, damit der Neustart gelingt.

Vielfalt in der Kultur
GEMEINSAM mit den Profis der großen Einrichtungen und den vielen Ehrenamtlichen noch mehr bürgerschaftliches Engagement fördern. 

Gesundheitsstandort stärken
Stadt, Klinik und Betriebe der ambulanten Gesundheitsversorgung arbeiten GEMEINSAM an der Sicherstellung einer exzellenten Versorgung.

Bürgernahe, moderne Stadtverwaltung
GEMEINSAM mit allen städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bin ich für die Menschen da. Sprechstunden sowie Präsenz in den Sozialen Medien und im echten Leben sind mir wichtig.

Starke Stadtgemeinschaft 
Nur GEMEINSAM sind wir stark. Darum soll die Stadt für junge Menschen ebenso attraktiv sein wie für ältere. Sie soll für Menschen mit Behinderung genauso lebenswert sein wie für alle anderen. Sie soll Heimat sein für diejenigen, die seit Generationen hier verwurzelt sind sowie für diejenigen, die Esslingen erst seit Kurzem ihr Zuhause nennen. 

Mehr folgt!
Mein Esslinger Zukunftsprogramm entwickle ich noch im Detail. Diese Punkte sollen einen ersten Eindruck meiner Vorstellungen und Schwerpunkte vermitteln.

Zur Wahl

Da sich OB Jürgen Zieger vorzeitig von seinem Amt zurückzieht, wählt Esslingen statt im Jahr 2022 bereits am 11. Juli 2021 ein neues Stadtoberhaupt.

Wie üblich werden die Wahllokale am Wahlsonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet sein. Darüberhinaus gibt es die Möglichkeit, die Stimme bereits vorab per Briefwahl abzugeben.

Die Stadt Esslingen veröffentlicht alle wichtigen Infos zum Wahlprozedere auf dieser Seite:

Möchten Sie mich unterstützen?

Kontakt und Social Media

Melden Sie sich gerne mit Fragen oder Anregungen:
E-Mail: info@matthias-klopfer.de
Telefon / WhatsApp / Signal: 01520 3277558
Es wird immer wieder Sprechstunden geben, die ich rechtzeitig ankündigen werde. Sie können aber gern jederzeit eine Nachricht schicken – eine Antwort folgt mit Sicherheit.